Entspannen mit Steinen

Die ruhigen, stillen und doch so kraftvollen Helfer von unserer Mutter Erde, setze ich bei meinen Entspannungstechniken auf vielfältige Weise bei Bedarf ein.

 

Um den richtigen Stein für das Entspannungstraining finden zu können, arbeite ich nach der Analytischen Steinheilkunde. D.h. ich nutze das Wissen und die Lehre um

  • die Entstehung des Steines und dem Gesteinskreislauf (Art der Entstehung)
  • der Mineralien, die der Stein enthält
  • die Kristallstrukturen des Steins
  • die Farben des Steins
  • die Form (Rohstein, Trommelstein) des Steins

Die Wirkung auf uns Menschen ist verschieden und hängt von unseren eigenen Eigenschaften, Strukturen, Energiezentren/Chakren und unserer emotionalen und auch körperlichen Stabilität ab.

wie wende ich die Steine an:

Es ist unvermeidbar - in den Trainingseinheiten -  meine große Liebe und Leidenschaft zu den Steinen zu spüren und mitzuleben.  Seit 15 Jahren arbeite ich mit den Schätzen unserer Mutter Erde.

So unterstützen uns Steine in unserer Achtsamkeit und Bewusstheit einen für uns stimmigen und ausgeglichenen Lebensweg zu gehen. Sie erinnern uns täglich an unsere Ziele und Träume und deren Umsetzung. Steine gleichen unseren Mangel aus und stärken uns in unserer mentalen Kraft.

So nutze ich Steine:

  • bei Meditationen
  • Schamanische Steinbilder zur Trauerarbeit
  • zum Chakrenausgleich
  • Stonereading - Schamanisches Steinorakel
  • als Auflegesteine
  • tragen des Steins als Armband, Anhänger, Hosentaschenstein, Ketten
  • trinken von Edelsteinwasser (www.aqua-gemmea-edelsteinwasser.de)
  • Kraftgegenstand oder Kraftplatz
  • Massagen (Hot Stone, Edelsteinmassagen)



Oben genanntes Beispiel zeigt Moqui Marbels

Der Name Moki kommt von dem ursprünglichen Namen der Hopi-Indianer und Marbels bedeutet Murmeln.

 

Es sind sogenannte lebende Steine, die in Arizona/Utah aus der Erde geboren werden.

In früheren Zeiten waren es die Wurfgeschosse, Malsteine und Spielzeug der Indianerkinder. Die Legende besagt, dass sterbende Indianer Ihre Moquis den Nachkömmlingen schenkten um über sie zu wachen und vor falschen Freunden zu schützen.

 

Das Eisenoolith der Moquis ( der äußere Mantel) lenkt die Aufmerksamkeit auf unseren Körper und dessen Grundbedürfnisse. Der Wunsch nach Erholung und Regeneration wird stärker, auszehrende Arbeitswut lässt nach. Genießen, Gemütlichkeit und Gesellschaft wrd wichtig. Moquis verhelfen zu einem tiefen und wohltuenden Schlaf, der oft traumlos ist.

Moquis lehren Dinge geschehen zu lassen und nicht zwanghaft etwas tun zu müssen.

 

Die Eisenoxide tragen zu Regeneration und Immunstärke bei und fördern die Aufnahme von Eisen im Körper.

(Quelle: Lexikon der Heilsteine von Michael Gienger)

 

Ich empfehle Moquis als Helfer bei Traumeisen und Meditationen einzusetzen. In den Händen gehalten, werden sie schnell sehr warm, was sich auf den gesamten Körper ausstrahlt und eine Entspannung beschleunigt.

 

Ob es Zufall ist kann ich an dieser Stelle nicht sagen - doch habe ich schon oft gehört, dass Moquis in Schubladen zu Staub zerfallen. Daher rate ich dazu, wer seine Moquis liebt, der arbeitet regelmässig mit Ihnen.

 


AQUA GEMMEA EDELSTEINWASSER

AQUA GEMMEA EDELSTEINWASSER

Die einfachste Methode Menschen tagsüber an Ihre Bewusstseinsarbeit zu erinnern und sie in Ihrem Wohlbefinden zu fördern, gelingt mit über die Herstellung von Edelsteinwasser. Dieses stelle ich in Form von  Edelsteinstäben individuell zusammen, oder biete auch eine große Auswahl an Themen hierzu bereits an.

Wer viel Wasser trinkt lebt gesund und vital, kombiniert man die richtigen Steine in Verbindung mit Wasser erzielt man eine Bewusstseinsveränderung.


Woher weiß ich wie die Steine wirken?

 

Die Wissenschaft und Lehre ist über mehrere 1000 Jahre alt und lebt nicht nur in den Überlieferungen von Hildegard von Bingen weiter. In allen Kulturen findet man Aufzeichnungen über die Anwendung von Steinen. Besonders bei den Naturvölkern werden sämtliche Rohstoffe wie Pflanzen, Erde, Düfte und Steine noch inmmer als Medizin genutzt.

Auch bei uns im Westen ist die Sehnsucht nach der ursprünglichen Natur im Ansehen enorm gewachsen. Von der Wildkräuterküche über Aromatherapie, Räucherungen bis hin zur Steinheilkunde suchen die Menschen wieder die ursprünglichen Schätze von Mutter Erde.  So gibt es heute Biochemiker, Geologen, Heilpraktiker, Erdwissenschaftler und Quantenphysiker die im Bereich der Steinheilkunde forschen, wissenschaftliche Ergebnisse zusammentragen und Testphasen durchführen.  Sie prüfen Steine auch auf ihre Echtheit, denn mit gefärbten, manipulierten Steinen zu arbeiten, bringt keinen Erfolg.

 

Ich selbst profitiere durch meine eigene Erfahrungen und der jahrelange Arbeit mit Steinen, aber natürlich in allererster Linie von sehr guter Literatur und professionellen Ausbildern die sich diesem Thema heute sehr intensiv widmen und Menschen wie mich an Ihrer Arbeit Forschung, Testphasen, Ausarbeitungen teilhaben lassen.

 

Wer sich für Literatur begeistern kann, dem empfehle ich:

Lexikon der Heilsteine von Michael Gienger

Enzyklopädie der Steinheilkunde von Werner Kühni und Walter von Holst

 

Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

 

Eine Auswahl von Edelsteinstäben findest Du hier:

 

Spezialanfertigungen auf Kundenwunsch: Stab ab EUR 30,00 inkl. Beratung.


Schamanische Steinbilder für die Trauerarbeit

ein wunderschönes und starkes Ritual, das bei Trauer und Liebeskummer hilft.

Unter diesem Link findest Du weitere Informationen: TRAUERARBEIT UND RITUALE.